Volkswirtschaft

Deutsche Exporte brechen im August kräftig ein – DAX, TecDAX und MDAX unbeeindruckt – Euro und BUND-Future legen zu

8. Oktober 2015 | Von

Die deutschen Ausfuhren sind im Monat August so stark eingebrochen wie zuletzt im Jahr 2009. Der Rückgang betrug 5,2 Prozent gegenüber dem Vormonat, gab das Statistische Bundesamt heute bekannt. Das liegt auch weit unter der durchschnittlichen Markterwartung der Experten, die lediglich von einem Rückgang um 1,2 – 1,4 Prozent ausgegangen sind. Im Vormonat stiegen die

[weiterlesen ...]



Gespaltener Arsch: US-Arbeitslosenquote fällt auf 5,3 Prozent – Zahl der neugeschaffenen Stellen aber schwächer als erwartet

2. Juli 2015 | Von

Eben wurden vom Bureau of Labor Statistics in den USA die mit Spannung erwarteten Daten zum US-Arbeitsmarkt veröffentlicht. Die US-Arbeitslosenquote fiel im Juni überraschend auf 5,3 Prozent, nachdem sie im Vormonat wieder leicht auf 5,5 Prozent angestiegen war. Generell ging man am Markt nur von einem Rückgang auf 5,4 Prozent aus. Schwächer als erwartet fiel

[weiterlesen ...]



ADP-Arbeitsmarktbericht legt im Juni stark zu und schlägt Erwartungen

1. Juli 2015 | Von

Am kommenden Donnerstag (02.07.) stehen mit dem US-Arbeitsmarktbericht für den Juni die vermutlich wichtigsten Konkunkturdaten des Monats auf dem Programm. Zeigt sich der US-Arbeitsmarkt weiter robust, könnte die FED eher früher als später an den Leitzinsen drehen. Schwächelt dagegen der US-Jobmarkt, spekulieren die Anleger auf weiter ultrabilliges Geld von der US-Notenbank, was dem Aktienmarkt Auftrieb

[weiterlesen ...]



ifo-Index fällt stärker als erwartet – DAX im frühen Handel schwächer

24. Juni 2015 | Von

Der mit Spannung erwartete ifo-Geschäftsklimaindex, der die Stimmung der deutschen Wirtschaft durch eine Befragung von mehr als 7.000 Unternehmen misst, ist im Juni stärker als erwartet gefallen. Nachdem der ifo im Vormonat noch bei 108,5 Punkten gelegen hatte, gingen die meisten Experten von einem leichten Rückgang auf 108,1 Punkte aus. Tatsächlich fiel der ifo-Index aber

[weiterlesen ...]



FED-Zinsentscheid: Zinsen bleiben unverändert niedrig – Zinswende bleibt weiter aus

17. Juni 2015 | Von

Eben hat die FED ihr Sitzungsergebnis zu den US-Leitzinsen bekannt gegeben. Wie erwartet, bleiben dies weiter rekordniedrig bei 0,00 bis 0,25 Prozent und damit seit Ende 2008 unverändert. Einige Experten hatten im Vorfeld mit einer eventuellen Anhebung gerechnet, zumindest aber mit Hinweisen durch FED-Chefin Janet Yellen auf einem möglichen Termin einer Zinswende. Allerdings sieht es

[weiterlesen ...]



Deutsches BIP-Wachstum im 1. Quartal schwächer als erwartet, auch EU-BIP bleibt hinter Erwartungen zurück

13. Mai 2015 | Von

Das deutsche Bruttoinlandsprodukt ist im 1. Quartal diesen Jahres um 0,3 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahresquartal gestiegen. Damit schwächt sich das BIP-Wachstum in Deutschland ab, im Vormonat hatte das BIP-Wachstum noch bei 0,7 Prozent gelegen. Die Experten hatten mit einem Anstieg von 0,5 Prozent gerechnet. Das europäische BIP stieg im ersten Quartal um 0,4 Prozent

[weiterlesen ...]



Von der digitalen Zukunft profitieren: Das Berufsbild des Wirtschaftsinformatikers

27. März 2014 | Von

Unsere Welt wird immer digitaler, das Internet durchdringt ganze Lebens- und Geschäftsbereiche und damit werden auch die Anforderungen, die an das Management dieses digitalen Umfelds gestellt werden, immer komplexer und herausfordernder. Und bereits im Mittelstand funktioniert kaum ein betrieblicher Geschäftsablauf noch ohne dass entsprechend hoch entwickelte Informations- und Kommunikationsprozesse dahinter liegen und diese steuern. Um

[weiterlesen ...]



Wirtschaftsticker: Einkaufsmanagerindizes Deutschland, China und Eurozone, Chicago FED National Acitivty Index

24. März 2014 | Von

Bereits zu Wochenbeginn standen heute zahlreiche Konjunkturdaten auf dem Programm. Hier ein kurzer Überblick: HSBC-Einkaufsmanagerindex verarbeitendes Gewerbe China Große Enttäuschung beim heute veröffentlichten Einkaufsmangerindex für das verarbeitende Gewerbe in China, gemessen von der Großbank HSBC. Denn der Index fiel auf 48,1 Punkte nach 48,5 Punkten im Vormonat. Am Markt dagegen wurde allgemein ein Anstieg auf

[weiterlesen ...]



Wirtschaftsticker: Beschäftigte im verarbeitenden Gewerbe im Dezember gestiegen

17. Februar 2014 | Von

Die Zahl der Beschäftigten im verarbeitenden Gewerbe ist in Deutschland im Dezember des letzten Jahres gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum um 0,7 Prozent auf 5,26 Mio angestiegen. Damit erhöhte sich die Zahl der Beschäftigten im Jahr 2013 Jahrsdurchschnitt um ebenfalls 0,7 Prozent auf 5,2 Millionen.



Wirtschaftsticker: US-Einzelhandelsumsatz steigt im Januar um 0,4%, Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe höher als erwartet

13. Februar 2014 | Von

Die Umsätze im US-Einzelhandel sind im Januar diesen Jahres um 0,4% angestiegen, nachdem es im Vormonat noch einen Rückgang von -0,1% gab. Der nun veröffentlichte Wert lag auch leicht über den Markterwartungen von +0,3%.