xx

Dialog Semiconductor: Aktien bleiben für die Coba ein Kauf

8. Januar 2018 | Von | Kategorie: Analysteneinschätzungen, Leitartikel



Der Halbleiterhersteller- und Apple-Zuliefererer Dialog Semiconductor bleibt für die Aktienexperten der Commerzbank weiter ein Kauf. Seine Kaufempfehlung versieht Analyst Thomas Becker mit einem Kursziel von 35,00 Euro.

Dialog Semiconductor hat heute Eckdaten für das 4. Quartal des laufenden Geschäftsjahres vorgelegt und konnte die eigene Umsatzprognose übertreffen. Dank guter Nachfrage und dem Zukauf des US-Konkurrenten Silego im November kletterte der Quartalsumsatz auf 463 Mio. USD (Q4/2016: 365 Mio. Euro). Das liegt über der Unternehmensprognose von 415 bis 455 Mio. USD. Ohne Berücksichtigung der Übernahme hätte der Anstieg bei 24 Prozent gelegen. Im Gesamtjahr legte der Konzernumsatz von 1,2 Mrd. auf 1,35 Mrd. USD zu. Besonders groß war nach Unternehmensangaben die Nachfrage nach Chips für mobile Geräte, aus der Autobranche sowie der Industrie.

Die Zahlen stuft Thomas Becker positiv ein, zudem dürfte seiner Meinung nach

…eine Entscheidung über die Mitwirkung bei der iPhone-Generation 2019 wohl erst im ersten Quartal des laufenden Jahres fallen.

Sollte diese zugunsten von Dialog ausfallen, dann dürfte die Aktie davon deutlich profitieren. Außerdem könnte Dialog Semiconductor auch ein interessantes Übernahmeziel sein.

Nach einem positiven Handelsstart sind die Aktien von Dialog Semiconductor inzwischen ins Minus gerutscht und notieren 0,9% tiefer bei 25,98 Euro. Bis zum Kursziel der Commerzbank ergibt sich ein rechnerisches Aufwärtspotenzial von rund 35 Prozent.

 

Der Beitrag spiegelt nur die persönliche Meinung des Autors wider und ist nicht als Anlageempfehlung zu betrachten! Für alles weitere bitte unseren Disclaimer beachten!

Schreibe einen Kommentar